Wettlauf zum Mars


Die USA, China und die vereinigten Imirate sind im Wettlauf zum Mars. In 13 Stunden (etwa 22:00 Uhr) landet dort die amerikanischen Sonde.

Der Mars ist zweifelsohne ein sehr interessanter Planet für Forscher, denn er besitzt eine (sehr dünne) Atmosphäre und Anzeichen auf Wasser in gefrohrener Form, also alle wesentlichen Bestandteile die für die Existenz des Lebens nötig wären.

Dennoch ist die Aussicht darauf, dort in den nächsten 100 Jahren leben zu können aussichtslos. Die Lebensbedingungen sind extrem feindlich. Mit nächtlichen Temperaturen weit unter -100 Grad müsste die Menschheit eine unglaubliche Energiemenge aufwenden um nicht zu erfrieren. Selbst Terraforming würde viele 100 Jahre dauern ehe diese Erfolg zeigen würden.


Glossen:



Datum: Thu, 18 Feb 2021 08:51:00 • Aufrufe: 56

Redaktion

Wir sind ein kleines, freies, redaktionelles Team unterschiedlicher Mitarbeiter(innen) aus verschiedenen Berufsgruppen und Branchen.


Wir betreiben diese Domain als Sammelbecken neuer Meldungen und Fakten, zur weltweiten Corona-Pandemie aus den verschiedensten Quellen.





Die abgebildeten Texte und Inhalte unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht anderswo gespeichert, abfotografiert oder sonst wie publiziert werden - dies bedarf der Zustimmung durch den Autor. Hingegen ist das Verlinken ausdrücklich erwünscht und erlaubt.

Kontakt@Oliver-Lohse.de



© • Kontakt@Oliver-Lohse.de • Impressum

Λ