Kommen jetzt Ausgangssperren?


Zeichen deuten auf Ausgangssperren in Deutschland. Statt nun Familien stärker zu maßregeln, muss jetzt die Wirtschaft stärkere Einschränkungen leisten.

Heute (14:00 Uhr) trifft sich die Bundeskanzlerin mit Ministern der Bundesländer und berät über schärfere Maßnhamen im Rahmen der Corona-Pendemie. Der eine oder andere Kanal im Internet vermutet, das es um die Themen:

  1. FFP2 in Verkehrsmitteln
  2. verpflichtendes Homeoffice (keine Präsenzpflicht)
  3. Ausgangssperre
  4. Lockdown bis mitte Februar

Klar ist jedoch eines, die Einschränkungen im Bereich der Familie sind bereits jetzt schon sehr hoch, nun ist die Wirtschaft gefordert beispielsweise dort Homeoffice zu ermöglichen wo es auch technisch möglich ist und auch zwingend zu ermöglichen.


Glossen:



Datum: Tue, 19 Jan 2021 08:24:00 • Aufrufe: 83

Redaktion

Wir sind ein kleines, freies, redaktionelles Team unterschiedlicher Mitarbeiter(innen) aus verschiedenen Berufsgruppen und Branchen.


Wir betreiben diese Domain als Sammelbecken neuer Meldungen und Fakten, zur weltweiten Corona-Pandemie aus den verschiedensten Quellen.





Die abgebildeten Texte und Inhalte unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht anderswo gespeichert, abfotografiert oder sonst wie publiziert werden - dies bedarf der Zustimmung durch den Autor. Hingegen ist das Verlinken ausdrücklich erwünscht und erlaubt.

Kontakt@Oliver-Lohse.de



© • Kontakt@Oliver-Lohse.de • Impressum

Λ