Dänemark, Norwegen und Island setzen Astra-Zeneca aus


Nach Berichten über schwere Fälle von Blutgerinnseln stoppen Dänemark, Norwegen und Island die Verabreichung des Astra-Zeneca-Impfstoffs. Es handele sich um eine Vorsichtsmaßnahme. Frankreich, Schweden und Deutschland warten ab.

Nach Berichten über vereinzelte ernsthafte Erkrankungen nach Impfungen setzt Dänemark den Gebrauch des Corona-Impfstoffes von Astra-Zeneca vorsorglich aus. Deutschlands nördliches Nachbarland kündigte am Donnerstag an, für vorläufig 14 Tage auf den Einsatz des Präparats des britisch-schwedischen Unternehmens zu verzichten. Grund seien Berichte über schwere Fälle von Blutgerinnseln bei Menschen, die mit dem Mittel gegen Covid-19 geimpft worden seien, teilte die dänische Gesundheitsverwaltung mit. Diese sollten nun näher untersucht werden. Die Behörde sprach ebenso wie Gesundheitsminister Magnus Heunicke von einer Vorsichtsmaßnahme.

Unter den gemeldeten Fällen beziehe sich einer auf einen Todesfall in Dänemark, hieß es. Man könne zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht feststellen, ob ein Zusammenhang zwischen Impfstoff und Blutgerinnseln bestehe. Man lehne das Astra-Zeneca-Vakzin nicht ab, sondern setze die Verabreichung aus. Es sei gut dokumentiert, dass das Mittel sowohl sicher als auch effektiv sei. Man müsse aber auf Berichte zu möglichen ernsten Nebenwirkungen reagieren. Die allermeisten Nebenwirkungen seien milde, etwa Fieber oder Kopfschmerz, schrieb die dänische Arzneimittelbehörde.


Glossen:



Datum: Fri, 12 Mar 2021 05:52:58 • Aufrufe: 33

Redaktion

Wir sind ein kleines, freies, redaktionelles Team unterschiedlicher Mitarbeiter(innen) aus verschiedenen Berufsgruppen und Branchen.


Wir betreiben diese Domain als Sammelbecken neuer Meldungen und Fakten, zur weltweiten Corona-Pandemie aus den verschiedensten Quellen.





Die abgebildeten Texte und Inhalte unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht anderswo gespeichert, abfotografiert oder sonst wie publiziert werden - dies bedarf der Zustimmung durch den Autor. Hingegen ist das Verlinken ausdrücklich erwünscht und erlaubt.

Kontakt@CoronaSerum.de



© • Kontakt@Oliver-Lohse.de • Impressum

Λ