Grippetote 2010/11: 1000


Während der Schweinegrippepandemie waren zwar nur 1000 Todesopfer zu beklagen, jedoch traf es überwiegend jüngere Deutsche.

In diesem Zeitabschnitt starben beinahe jedes Jahr viele Tausend Menschen in Deutschland infolge einer Influenza. Die meisten Todesopfer forderte der Grippewinter 1995/96 mit 29.900 Toten, dicht gefolgt vom Grippewinter 2012/13 mit 23.600 Toten. In den meisten Fällen waren die Influenzatoten über 60 Jahre alt. Doch es gab auch Ausnahmen: 2010/11 starben an der Schweinegrippepandemie zwar nur 1000, jedoch überwiegend jüngere Deutsche. Auch zeigten die Analysen, dass in manchen Jahren die Grippeviren für alte Menschen besonders gefährlich sind, nicht aber für die die allgemeine Bevölkerung.

Menschen, die infolge einer Grippe sterben, erliegen oft einer sekundären Erkrankung wie einer Lungenentzündung. Aber auch die Influenza-Viren selbst können tödliche Komplikationen wie Lungen-, Herzmuskel- oder Gehirnentzündung verursachen. Auf den Totenschein – und damit in die Statistik – findet allerdings als Todesursache meist nicht die Grippe selbst Berücksichtigung, sondern die Folgeerkrankung. Aus diesem Grund beruht die Untersuchung des RKI auf der sogenannten Exzessmortalität. Dies ist die Anzahl der registrierten Sterbefälle während einer Grippewelle unter Abzug der durchschnittlichen Anzahl der Todesfälle in dieser Jahreszeit.

Quelle: https://www.netdoktor.de/news/grippe-ist-toedlicher-als-gedacht/


Glossen:



Datum: Tue, 02 Mar 2021 01:14:00 • Aufrufe: 34

Redaktion

Wir sind ein kleines, freies, redaktionelles Team unterschiedlicher Mitarbeiter(innen) aus verschiedenen Berufsgruppen und Branchen.


Wir betreiben diese Domain als Sammelbecken neuer Meldungen und Fakten, zur weltweiten Corona-Pandemie aus den verschiedensten Quellen.





Die abgebildeten Texte und Inhalte unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht anderswo gespeichert, abfotografiert oder sonst wie publiziert werden - dies bedarf der Zustimmung durch den Autor. Hingegen ist das Verlinken ausdrücklich erwünscht und erlaubt.

Kontakt@CoronaSerum.de



© • Kontakt@Oliver-Lohse.de • Impressum

Λ